• Menü

  • Besucherinfo

  • Shop

  • Sprachen
Besucherinfo
Öffnungszeiten:

Sonntag bis Mittwoch: 9.00- 17.00 Uhr
Donnerstag: 9.00-20.00 Uhr*
Freitags und an den Abenden vor einem Feiertag: 9.00-14.00 Uhr

Yad Vashem ist an Samstagen und jüdischen Feiertagen geschlossen.

Das Museum zur Geschichte des Holocaust, das Kunstmuseum, der Ausstellungspavillon und die Synagoge sind bis 20.00 Uhr geöffnet. Alle anderen Einrichtungen schließen um 17.00 Uhr.

Anfahrt nach Yad Vashem:
Hier finden Sie weitere Besucherinformationen ...

Die Verwendung von Holocaustzeugnissen im Unterricht

In dem Video „Die Verwendung von Holocaustzeugnissen im Unterricht” behandelt die ISHS Mitarbeiterin Sheryl Ochayon, die Auswahl und Verwendung von Holocaustzeugnissen mit unseren Schülern. Nach einer Erörterung der einzigartigen Aspekte von persönlichen Zeitzeugnissen von Überlebenden, die wir in einer Welt ohne Überlebende unwiederbringlich verlieren werden, vergleicht Frau Ochayon zwei Herangehensweisen für die Auswahl von Videozeugnissen: die historische und die persönliche. Die Wahl eines Zeitzeugnisses, das ausschließlich persönlich oder historisch ist, kann kontraproduktiv sein; es ist die Wahl von Zeitzeugnissen, die sich persönlich auf historische Ereignisse beziehen, durch die wir ein tieferes Verständnis von den Überlebenden erlangen. Die Zeitzeugnisse, die in diesem Video behandelt werden, können auf unserer Webseite angesehen werden.

Das Video beinhaltet Zeitzeugnisse von Leo Laufer, Oscar Pinkus, Livia Wiederman.

Sheryl Silver-Ochayon ist Mitarbeiterin der Internationalen Schule für Holocaust-Studien in Yad Vashem.

1. Teil: Die Verwendung von Holocaustzeugnissen im Unterricht
2. Teil: Kindheit zur Zeit des Holocausts

 

Weitere pädagogische Überlegungen

  • Hervorhebung der einzigartigen Aspekte persönlicher Zeitzeugnisse, welche bald verloren sein werden. Diese Zeugnisse aus erster Hand sind eine erschütternde Erfahrung. Sie erlauben es uns, eine Beziehung mit Überlebenden aufzubauen und eine Bedeutung aufzubauen. Sie vereinfachen eine tiefere, persönliche Verbindung zur Erinnerung an den Holocaust.
  • Betrachtung der Aspekte von Zeitzeugnissen, die in aufgezeichneten Zeugnissen erhalten bleiben können.
  • Überblick eines guten Gleichgewichts für die Auswahl von Zeitzeugnissen für die Verwendung im Unterricht: Gleichgewicht zwischen der persönlichen, menschlichen Geschichte und den mit ihr verbundenen historischen Geschehnissen.
Zeitzeugen