Juden und Sport vor dem Holocaust: eine Retrospektive in Bildern

 
„Wer den Körper gesund und stark erhält, wandelt auf den Wegen Gottes.” Maimonides

Vor dem Holocaust blühte jüdisches Leben in allen Bereichen: Kreativität und Kultur, Religion und Tradition, Gesellschaft und Politik. Diese Ausstellung zeigt bildliche Zeugnisse einer Facette dieser ausgesprochen vielfältigen jüdischen Kultur: Juden, die sich sportlich betätigten. Juden aus ganz Europa übten sich in den verschiedensten Sportarten und stellten sich dem Wettkampf. Viele der Menschen auf diesen Fotos fielen dem Holocaust zum Opfer. Für einen Teil dieser Sportler wurden Gedenkblätter eingereicht, die per Link abgerufen werden können.