• Menü

  • Besucherinfo

  • Shop

  • Sprachen
Besucherinfo
Öffnungszeiten:

Sonntag bis Mittwoch: 9.00- 17.00 Uhr
Donnerstag: 9.00-20.00 Uhr*
Freitags und an den Abenden vor einem Feiertag: 9.00-14.00 Uhr

Yad Vashem ist an Samstagen und jüdischen Feiertagen geschlossen.

Das Museum zur Geschichte des Holocaust, das Kunstmuseum, der Ausstellungspavillon und die Synagoge sind bis 20.00 Uhr geöffnet. Alle anderen Einrichtungen schließen um 17.00 Uhr.

Anfahrt nach Yad Vashem:
Hier finden Sie weitere Besucherinformationen ...

Wählen Sie eine Klassenstufe

Lichtflecke – Frau sein im Holocaust

Einleitung „Der zukünftige Historiker wird der Rolle der jüdischen Frau im Krieg [viel Aufmerksamkeit] widmen müssen. Sie wird einen wichtigen Platz in der jüdischen Geschichte für ihren Mut und ihre Standhaftigkeit einnehmen. Durch ihren Verdienst, haben Tausende von Familien es geschafft, den Terror der Zeit zu überwinden."1 Die folgenden Materialien wurden als Weiterführung zur Online Ausstellung zum Thema Frauen während des Holocaust entwickelt. Sie können dazu dienen, sich... Read More Here

Kein Kinderspiel. Kinder im Holocaust – Kreativität und Spiel

In den pädagogischen Handreichungen, die auf der Basis von ausgewähltem Material der gleichnamigen Ausstellung zusammengestellt wurden, geht es um das Leben von jüdischen Kindern während der Shoah. Dabei werden verschiedene Themenschwerpunkte genauer beleuchtet: Das Leben von Kindern in der Vorkriegszeit, im Ghetto, in Lagern und in der Nachkriegszeit.Zielgruppe: ab 10 Jahre Read More Here

Ausstellung 50. Jahrestag des Eichmann-Prozesses in Jerusalem

Diese weiterführenden Materialien wurden zur Online Ausstellung zum Eichmannprozess entwickelt. Weitere Informationen zum Hintergrund des Prozesses finden Sie hier. Diskussionsvorschlag für Lerngruppen Die Bedeutung der Festnahme und des Prozess gegen Adolf Eichmanns für den Israelischen Staat. Im Folgenden sollen vor allem noch zu zwei Themenkomplexen vertiefende Materialien gegeben werden: Zur „Medienfigur Eichmann“ und zum Umgang mit der Shoah in Israel, der sich nach dem... Read More Here

Architektur des Mordes: Die Baupläne von Auschwitz-Birkenau

Weiterführenden Materialien für Lehrerinnen und Lehrer zur gleichnamigen Ausstellung Read More Here

Besa, ein Ehrenkodex – Muslimische Albaner retten Juden während des Holocaust

Pädagogische Handreichungen für Lehrerinnen und Lehrer auf der Basis von ausgewähltem Material der gleichnamigen AusstellungKlassenstufe: Schülerinnen und Schüler ab 13 Jahre Read More Here

Ausstellung Das Auschwitz-Album

Zielgruppe: ab 15 JahrenDas Auschwitz-Album ist das einzige erhaltene fotografische Zeugnis für den Ablauf des Massenmords in Auschwitz-Birkenau. Dieses einzigartige Dokument wurde Yad Vashem von Lilly Jacob-Zelmanovic Meier überlassen, die das Album direkt nach der Befreiung gefunden hat.Hier finden Sie pädagogische Handreichungen, die begleitend zur Ausstellung zusammengestellt wurden. Read More Here

Besa – ein Ehrenkodex: Wie Albaner im Zweiten Weltkrieg Juden retteten

Zielgruppe: SchülerInnen der Klassen 7-10 Entwurf einer Unterrichtseinheit von Sabina Brändli und Eva Pruschy, Pädagogische Hochschule ZürichIn Albanien lebten vor 1933 200 Jüdinnen und Juden. Während des Holocaust fanden schätzungsweise zwischen 600 und 1.800 jüdische Flüchtlinge aus Deutschland, Österreich, Serbien, Griechenland und Jugoslawien in Albanien Zuflucht. 69 Albanerinnen und Albaner wurden für ihre Unterstützung als Gerechte unter den Völkern ausgezeichnet.... Read More Here

Workshop „Der Soldat Tolkatchev an den Toren zur Hölle"

Vorbereitung für eine Yad Vashem Wanderausstellung; SchülerInnen werden zu GalerieführerInnen ausgebildet, so dass sie die Verantwortung für die Präsentation der Ausstellung an die Öffentlichkeit übernehmen.Zielgruppe: SchülerInnen der Klassen 9 bis 13Stundenbild: 6 Doppelstunden, d.h. 6 x 90 Minuten, die rechtzeitig im Vorfeld zur Ausstellung durchgeführt werden sollten. Read More Here

Eine jüdische Familie in der Zeit des Holocaust

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab 16 JahrenZeitdauer: 75 Minuten Analyse der Geschichte Der Unterrichtsablauf Ausschnitte aus Zeitzeugenaussagen Einführung Der Holcocaust, seine Folgen Holocaust und sein Einfluss auf die Geschichte beschäftigen die Menschen seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Kunst und Literatur bieten Zugang zum Innenleben des Menschen. Es ist gerade das Persönliche und Einzigartige in Kunst und Literatur, das zum Verständnis universaler Themen führen kann. In... Read More Here

Fünf Gedichte, Fünf Bilder

Ein Unterrichtsentwurf mit ausgewählten Holocaust-Gedichten Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler im Alter von 17 bis 18 JahreDauer: 1-2 Stunden Inhalt: Einleitung Die Stimme der Künstlerin Vorschlag zur Stundengestaltung Sch’ma / Primo Levi Psalm / Paul Celan Der Schmetterling / Pavel Friedman Mit Bleistift geschrieben im verplombten Waggon / Dan Pagis Als sie die Juden holten / Martin Niemöller Grundgedanken Diese Einheit ist für Lehrerinnen und Lehrer der Fächer Kunst und Literatur... Read More Here

Die Gesichter hinter den Dokumenten, Objekten und Fotografien

Unterrichtsentwurf basierend auf dem nationalen Plakatwettbewerb für den Holocaustgedenktag 2011.Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren.Dauer: 90 Min Read More Here

Der Holocaust und wir - neue Formen der Erinnerung

2006 veröffentlichte die Internationale Schule für Holocauststudien in Zusammenarbeit mit dem Department für Graphik Design des Shenkar College of Engineering and Design in Ramat Gan erstmals eine Reihe von Postern, welche von Studierenden gestaltet worden waren. Gegenstand der Auseinandersetzung waren die Wahrnehmungen und Perspektiven der Studierenden in Bezug auf den Holocaust heute. Einige Monate lang beschäftigten sie sich sowohl mit historischen Inhalten als auch mit künstlerischen... Read More Here

„Outcast - Außenseiter“ - Das Leben von Juden in Nazideutschland 1933 bis 1938

Ein Film in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln.Das Lernen über die Ereignisse des Novemberpogroms von 1938 verdeutlicht Schülerinnen und Schülern, dass die Verfolgung vor Ort, in der Umgebung ihrer eigenen Lebenswelt stattfand und stellt so einen konkreten regionalen Bezug her. Unterrichtsmaterialien und Publikationen, in denen die Vorgeschichte und Abläufe – die Systematik – des Novemberprogroms detailliert vorgestellt werden, gibt es zur Genüge. Die Erfahrungen der... Read More Here

Befreiung und Überleben

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren.Dauer: 1 - 2 Stunden Didaktische Zielsetzungen Untersuchen von Primärquellen wie Berichte und Fotos zum Thema Befreiung und Überleben. Nachdenken über die Bedeutung des Begriffs „Befreiung“ Einblicke gewinnen in die Versuche der Überlebenden, sich ein neues Leben aufzubauen. Einführung Als der Zweite Weltkrieg im Mai 1945 endete, feierten in ganz Europa die Menschen auf den Straßen das Kriegsende. Das erste Konzentrationslager -... Read More Here

Workshop: Gerechte unter den Völkern

Die Unterrichtseinheit „Gerechte unter den Völkern“ wurde ermöglicht durch die großzügige Unterstützung der Alfred Freiherr von Oppenheim Stiftung zur Förderung der Wissenschaften. Read More Here