Besucherinfo
Öffnungszeiten:

Sonntag bis Donnerstag: 9.00-17.00 Uhr
Freitags und an den Abenden vor einem Feiertag: 9.00-14.00 Uhr

Yad Vashem ist an Samstagen und jüdischen Feiertagen geschlossen.

Anfahrt nach Yad Vashem:
Hier finden Sie weitere Besucherinformationen ...

Die wichtigsten Aktivitäten von Yad Vashem 2016

Holocaust Pädagogik

  • 300.000 israelische Schüler, Soldaten sowie Mitglieder anderer Sicherheitseinheiten nahmen an Lehrveranstaltungen teil
  • 30.000 Personen weltweit nahmen am Massive Open Online Course (MOOC) zum Holocaust teil. Der Kurs zählte insgesamt 60.000 Teilnehmer seit seinem Beginn im Herbst 2015.
  • 7.000 Lehrer aus den Vereinigten Staaten wurden im Rahmen des Multimedia Programms „Echoes and Reflections” ausgebildet
  • 230 Personen nahmen an der Internationalen Konferenz für Pädagogen jüdischer Institutionen „Die Shoah und jüdische Identität" teil
  • 884 Seminare für 28.885 israelische Pädagogen wurden in Yad Vashem abgehalten
  • 101 Trainingstage für 4.935 Pädagogen in ganz Israel
  • 73 Langzeit-Seminare für 1.575 Pädagogen aus dem Ausland und 40 kurze Seminare für 906 Teilnehmer

Objekte & Kunstwerke

  • 1.087 neue Objekte; 30.870 insgesamt
  • 174 neue Kunstwerke; 10.400 insgesamt

Gerechte unter den Völkern

  • 390 Einzelpersonen wurden als Gerechte unter den Völkern anerkannt; 26.500 insgesamt

Besuche und Gedenkveranstaltungen

  • 800.000 Besucher
  • 850 Führungspersönlichkeiten aus aller Welt, Würdenträger und offiziele Delegationen
  • 270 Gedenkveranstaltungen
  • 70 Veranstaltungen

Internetaktivitäten

  • 18,6 Millionen Besuche der Internetseite in 7 Sprachen
  • 12,8 Millionen Abrufe von Videos seit Beginn des YouTube Kanals in 7 Sprachen
  • 21.000 neue Facebook Mitglieder; 137.600 insgesamt
  • 8.200 neue followers auf Twitter; 23.800 insgesamt
  • 5.000 neue followers auf Instagram; 11.200 insgesamt

Sammlungen

  • 11 Millionen neue Seiten von Dokumentation wurden dem Archiv hinzugefügt; 201 Millionen Seiten insgesamt
  • 1 Million Seiten von Dokumentation wurden digitalisiert
  • 4,7 Millionen Namen von Opfern sind in der Zentralen Datenbank der Namen der Holocaustopfer registriert
  • 41.000 Gegenstände aus der Zeit des Holocaust wurden Yad Vashem von 1.360 Personen zur Aufbewahrung anvertraut
  • 12.000 Fotografien wurden dem Fotoarchiv hinzugefügt; 477.000 Bilder insgesamt
  • 1.100 neue Zeitzeugenberichte von Überlebenden wurden aufgenommen und weitere 1.400 erworben; 129.000 Zeugenaussagen in schriftlicher sowie in Video- und Audioform insgesamt
  • 28.000 Anfragen der Öffentlichkeit zu Archivmaterial wurden beantwortet
  • 161.000 Veröffentlichungen in 60 Sprachen beherbergt die Bibliothek
  • 800 Holocaust-relevante Filme wurden erworben; 7.900 insgesamt