Über den Holocaust

Die Ghettos

Das Warschauer Ghetto

Objekte
  • Blechkiste, in der ein Teil des Oneg Shabbat-Archivs versteckt wurde.
  • Ein Abschiedsbrief auf Polnisch und Jiddisch, den Srul Szaja Kolnirzyk am 15. Februar 1944 schrieb, etwa 10 Monate nach dem Aufstand im Warschauer Ghetto.
  • Yael Rosner (Zosia Zajczyk) war für viele Monate in einem Keller im Warschauer Ghetto versteckt, gemeinsam mit ihrer Puppe Zosia.
  • Lebensmittelkarte von Eli Malchior aus dem Warschauer Ghetto